Der Bund der Weisen wurde vor Jahrtausenden gegründet.
In ihm waren die ältesten, weisesten und mächtigsten Magier vertreten.
Sie hatten sich zur Aufgabe gemacht mit den Menschen die absolute und uneingeschränkte Herrschaft über die Welt zu erlangen.

Die meisten Völker der Alten Götter hatten sie, zusammen mit einigen Kriegern der Menschen vernichtet oder in die hintersten Ecken der Welt gedrängt.
Nun gab es nur noch einen Gegner der ihnen gewachsen war.
Die Alten Götter.
Die Erschaffer ihrer selbst hieß es nun zu vernichten.
Der Bund der Weisen war nicht nur eine Organisation des Kampfes sondern auch ein Bund, der das Wissen vieler Generationen sammelte.
Das Herzstück dieser Sammlung war "Das Buch Rangox".

Rangox war einer der bekanntesten Magier und er veranlasste den Bund, die größten, stärksten und wichtigsten Zauber und Rituale in einem Buch zusammen zu fassen.
Viele Generationen hatten schon ihre Rituale festgehalten, doch einer Generation war es vorbehalten das größte und wohl einschneidenste Ritual zu vollführen.

 Es war eine Gruppe um den Magier Kjaskar Schattenfels die das Ritual vorbereitete.
Sie wollten eine Macht erschaffen die den Alten Göttern ebenbürtig war.
Alle Vorbereitungen beendet begannen sie das Ritual.
Nach Stunden war es vollbracht, ein gleißend helles Wesen stieg auf um den Kampf gegen die Alten Götter zu beginnen.

Erschöpft aber erleichtert sanken alle Beteiligten zu Boden.
Doch die Alten Götter waren auf das Tun der Menschen vorbereitet.
Sie erschufen und entsendeten ihrerseits ein Wesen schwarz wie die Nacht.

In dem Moment in dem das Ritual beendet schien, stiegen zwei Gesandte der Alten Götter hinab um das Buch Rangox zu holen.
Kjaskar Schattenfels, welcher das Ritual leitete kniete vor dem Buch und klammerte sich, von den Gestalten überrascht an die letzten Seiten des Rituals.
Unbeirrt nahmen die Gestalten das Buch an sich, doch da Kjaskar noch immer an den Seiten hing, riss eine Seite aus dem Buch.

Die Gestalten verschwanden mit dem Rest des Buches.

Lange war diese eine Seite noch in Besitz des Bundes.
Einige Jahrzehnte später nachdem weder die Macht der Menschen noch die Macht der Alten Götter gewonnen hatte zerfiel der Bund und mit ihm verschwand die Letzte, den Menschen bekannte Seite des Buches Rangox.

Heute besteht das Gerücht, das der Bund wieder oder immer noch existiert.
In ihm sind jedoch nur Magier des Gleichgewichts Mitglied, welche auch wieder im Besitz der Seite sein sollen.
Auf der Rückseite der letzten Seite des Rituals befand sich ein weiteres wohl nicht so aufwendiges jedoch ebenso mächtiges Ritual.

Ein Ritual das es einem Menschen ermöglicht sich in ein riesiges Wesen zu verwandeln.

Änderungen und Bugfixes

  • May 8, 2019 | 12:42

    Es gibt 7 Hundehalsbänder:Halsband der Stärke (Erhöht die Stärke des Hundes um 15)Halsband der Geschicklichkeit (Erhöht Ausdauer und Geschicklichkeit des[…]

    Read more...
  • April 4, 2019 | 17:27

    Der Quallerdungeon wurde wieder um ein Stück erweitert.

    Read more...